ERHOLUNG IN DEN BERGEN
HOTEL PENSION STAMPA


Das stattliche Gebäude aus dem 16. Jahrhundert

Seit 180 Jahren wird unsere Gaststätte durch unsere Familie geführt. Schon vor 130 Jahren empfing Rodolfo Stampa, wie schon sein Vater und Großvater vor ihm, Gäste aus aller Welt.

Reservierungsanfrage

Gastgeber

Casaccia liegt auf 1465 m ü. M, eingebettet in Wiesen und Wälder am Fusse des Malojapasses. Inmitten einer Gruppe alter Häuser steht unser Hotel, ein stattliches, schönes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Seit 180 Jahren wird unsere Gaststätte durch unsere Familie geführt. Schon vor 130 Jahren empfing Rodolfo Stampa, wie schon sein Vater und Großvater vor ihm, Gäste aus aller Welt.

Im Gästebuchvon 1880 kann man Unterschriften von Gästen, die sogar aus Amerika oder aus Russland kamen, finden. Unter anderem liest man auch Unterschriften von bekannten Persönlichkeiten, wie z. B. der Reichskanzler Otto von Bismarck, Giuseppe Garibaldi, Kaiser Wilhelm II, die Königsfamilie Savoia, und viele andere mehr. Das Hotel wurde immer, von Generation zu Generation, von der gleichen Familie geführt.

Die Nachfolger von Rodolfo Stampa haben versucht, modernen Komfort in der besonderen historischen Atmosphäre zu integrieren. Auch Kunst und Kultur werden im Hotel Stampa hoch geschätzt. Beweise dafür sind die reichhaltige Bibliothek, die den Gästen zur Verfügung steht, und die wechselnden Kunstausstellungen. Künstler haben die Möglichkeit, ihre Werke im Hotel auszustellen. Im Treppenhaus, im Restaurant, im Speisesaal und in den Zimmern werden immer wieder Bilder und Skulpturen ausgestellt und verkauft.

Tausende von Gästen aus aller Welt sind bei uns eingekehrt. Viele kommen jährlich zurück, um bei uns die Ferien zu verbringen. In einer familiären und gastfreundlichen Atmosphäre geniessen Sie die Schönheiten unseres Tales, die unberührten Wälder mit ihrem Wildreichtum, die unvergleichlichen Gipfel der Bondascagruppe. In wenigen Autominuten erreichen Sie die herrlichen Engadiner Seen mit ihrem weltberühmten Panorama. Auch in Winter ist die bekannte Skiregion Oberengadin mit über 350 Pistenkilometern, die ausgedehnten Loipen über die zugefrorenen Engadiner Seen, die gut unterhaltene Winterspazierwege problemlos in wenige Minuten erreichbar. Lieben Sie Abwechslung und Kontraste, das Leben in der Stadt? In nur 20 km Entfernung liegen St. Moritz und Chiavenna mit den schönen Läden und typisch städtischer Ambiance.

Wenn Ihnen ein Aufenthalt in den Bergen in familiärer Umgebung zusagt, ohne auf die Annehmlichkeiten eines neuzeitlich eingerichteten Hauses zu verzichten, dann heissen wir Sie bei uns im Bergell, an der Grenze des Engadins und Italiens, herzlich willkommen.

Reservierungsanfrage